Moped-Auto wird bei Unfall von Lkw regelrecht halbiert

Schwerer Unfall in Steinerkirchen an der Traun. Ein Lkw rammte ein Mopedauto. Die Lenkerin erlitt schwerste Verletzungen.

Schreckliche Bilder gibt es von einer Unfallstelle in Steinerkirchen an der Traun (Bez. Wels-Land). Eine Frau war mit ihrem Mopedauto auf der Eberstalzeller Straße in Fahrtrichtung Steinhaus unterwegs, wollte laut ersten Informationen offenbar die Sattledter Straße überqueren.

Dabei kam es zum folgenschweren Unfall. Ein Lkw kam von rechts, donnerte an der Beifahrerseite in das Auto. Die Frau wurde schwerst verletzt und wurde von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit. Das Mopedauto wurde bei dem Aufprall regelrecht zweigeteilt.

Per Helikopter ins Spital

Die Frau erlitt schwerste Verletzungen. Der Lkw hatte das Mopedauto trotz Vollbremsung mehrere Meter mitgeschleift. Die Verletzte wurde mit dem Notarzthelikopter Martin 3 ins Klinikum Wels geflogen. Der Lkw-Lenker blieb unverletzt.

Die Kreuzung war für rund eineinhalb Stunden gesperrt. Es wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.